Lärm nervt... Wie kann es in Bielefeld leiser werden?

Hier konnten Sie vom 20. Mai bis 17. Juni 2015 mitmachen und uns Ihre Ideen zu den Themen „Stadtverträglicher Autoverkehr“, „Fuß-, Rad- und Öffentlicher Verkehr“, „Lärmschutzmaßnahmen“ oder "Sonstiges" nennen.
Sie hatten auch die Möglichkeit Ihre Maßnahmen auf der Karte zu verorten. Sie können weiterhin alle eingegangenen Vorschläge und Kommentare lesen und sehen was Ihre Ideen sind, um Bielefeld leiser zu machen.

LKW´s raus aus der Feldstraße

Stadtverträglicher Autoverkehr

Die Feldstraße zwischen der Eckendorfer Straße und der Heeper Straße ist eingentlich eine Straße mitten in einem Wohngebiet.

Stadtbahn Universität/Anlieferung Universität

Lärmschutzmaßnahmen

Seitdem der Neubau der Universität auf den ehemaligen Parkplätzen fertiggestellt ist, ist die Lärmbelästigung durch die davor fahrende Stadtbahn noch stärker geworden, als sie ohnehin schon war - der Schall kann nur noch in eine Richtung, nämlich zum a

Kreuzung Engersche Straße/ Talbrückenstraße in Schildesche

Lärmschutzmaßnahmen

Die oben genannte Kreuzung könnte entlastet werden mit einem Durchfahrtverbot für LKWs über 7,5 Tonnen ( außer zur Anlieferung). Das ist machbar und zu Umbauphasen der Straße ja auch schon erprobt worden. Dort ging es monatelang ganz ohne Autoverkehr.

LKW-Entlastung

Stadtverträglicher Autoverkehr

Eckendorfer Strasse von LKW entlasten

Oldentrup vom LKW-Verkehr entlasten

Stadtverträglicher Autoverkehr

Ein Entlastungs- und Verkehrsberuhigungskonzept fehlt nach wie vor. Maßnahmen zur Begrenzung und Überwachung sind ebenfalls notwendig.

LKW-LENKUNG neu ausrichten

Stadtverträglicher Autoverkehr

An Hauptverkehrsstraßen mit über 10% LKW-ANTEIL dominieren die LKW die Lärmbelastung. Hier muss konzeptionell von der Verkehrsplanung agiert werden. LKW-SPERRUNG und intelligente Steuerung überprüfen.

Seiten