Lärm nervt... Wie kann es in Bielefeld leiser werden?

Hier konnten Sie vom 20. Mai bis 17. Juni 2015 mitmachen und uns Ihre Ideen zu den Themen „Stadtverträglicher Autoverkehr“, „Fuß-, Rad- und Öffentlicher Verkehr“, „Lärmschutzmaßnahmen“ oder "Sonstiges" nennen.
Sie hatten auch die Möglichkeit Ihre Maßnahmen auf der Karte zu verorten. Sie können weiterhin alle eingegangenen Vorschläge und Kommentare lesen und sehen was Ihre Ideen sind, um Bielefeld leiser zu machen.

Martinshorn (Rettungswagen)

Fuß-, Rad- und Öffentlicher Verkehr

Viele Anwohner der Feldstraße (auch anderswo) hätten mehr Verständnis für den Dienst der Rettungssanitäter, würden sie auch lärmbewußter -ohne Martinshorn- zu Ihrem Einsatzort fahren (wie es z.B. in Herford - Schwarzenmoorstraße möglich ist).

höhere Toleranz gegenüber ÖPNV

Stadtverträglicher Autoverkehr

Mich stört der Lärm einer Straßenbahn oder einer Eisenbahn überhaupt nicht - denn diese Geräusche machen eine moderne Stadt aus!

Macht Lärm zur Ordnungswidrigeit

Lärmschutzmaßnahmen

etwa mit einer stadtweiten Lärmschutzsatzung, mit der die in vielen Gesetzen eh schon vorhandenen Vorschriften ausgestaltet werden.

Stadtbahn Universität/Anlieferung Universität

Lärmschutzmaßnahmen

Seitdem der Neubau der Universität auf den ehemaligen Parkplätzen fertiggestellt ist, ist die Lärmbelästigung durch die davor fahrende Stadtbahn noch stärker geworden, als sie ohnehin schon war - der Schall kann nur noch in eine Richtung, nämlich zum a

Heeperstr. und Brückenstraße zu laut

Stadtverträglicher Autoverkehr

Ich wohne seit 5 Jahren an der Ecke Brücken/Heeperstraße und der Verkehr ist unertäglich. Dazu kommen im Sommer STÄNDIGE und ANDAUERNDE Hupkonzerte wegen Hochzeiten,die mehrmals täglich und lange anhalten.

Taxifahrer und Freizeitcruiser

Stadtverträglicher Autoverkehr

So mancher Taxifahrer kennt die Geschwindigkeitsregelung in manchen Teilen Bielefelds nicht. Vor allem Nachts sind Taxis (beispielsweise an der Wertherstraße) derart schnell unterwegs, dass ich davon wach werde.