Lärm nervt... Wie kann es in Bielefeld leiser werden?

Hier konnten Sie vom 20. Mai bis 17. Juni 2015 mitmachen und uns Ihre Ideen zu den Themen „Stadtverträglicher Autoverkehr“, „Fuß-, Rad- und Öffentlicher Verkehr“, „Lärmschutzmaßnahmen“ oder "Sonstiges" nennen.
Sie hatten auch die Möglichkeit Ihre Maßnahmen auf der Karte zu verorten. Sie können weiterhin alle eingegangenen Vorschläge und Kommentare lesen und sehen was Ihre Ideen sind, um Bielefeld leiser zu machen.

Straßenverkehr

Fuß-, Rad- und Öffentlicher Verkehr

Alle neuen Busse sollten elektrisch fahren! Weniger Lärm und weniger Abgase wären die Folge.

Endlich Ruhe

Lärmschutzmaßnahmen

Lärmschutzmaßnahmen wären perfekt,wenn sie die Straßen mit mehr Grünstreifen zusätzlich aufwerten würden.
Gitter an denen schnell wachsendes Efeu , Straßenlärm und Abgase aufnehmen würde.

Mittagsruhe

Sonstiges

Eine Mittagsruhe regeln, in der Rasenmäher, Paketboten, Bohrmaschinen etc. zum Schweigen gebracht werden.

Tempo 70

Stadtverträglicher Autoverkehr

Jöllenbecker Str. stadteinwärts von Theesen
in beiden Richtungen 70 kmh wie am Ortsausgang
auf dem Horstheider Weg am Sportplatz

Autobahnbrücke A2 über Paderborner Straße

Lärmschutzmaßnahmen

Die Autobahnbrücke A2, die über die Paderborner Straße führt, wirkt wie ein Resonanzkörper. Sobald große Fahrzeuge (LKW) über die Dehnungsfugen auf der Brücke fahren, wird das dadurch entstehende Geräusch nach unten unter die Brücke geleitet.

Gezielter Umbau von Verkehrskreuzungen zum Kreisverkehr

Stadtverträglicher Autoverkehr

Die Schweden haben fast nur Kreisverkehr, was für ein angenehmes Fahren und gleichzeitig gut für die Umwelt. Weniger Lärm und Schadstoffe. Ein gesamtstädtisches Kreisverkehrsprogramm wäre gut. Beim Umbau Rückbaumöglichkeiten mit prüfen.

Lärmschutzwände

Lärmschutzmaßnahmen

Zum Schutz der Wohnruhe draußen, bei dem tollen Wetter zeigt sich, wie wichtig das ist. Kann auch begrünt werden.

LKW-LENKUNG neu ausrichten

Stadtverträglicher Autoverkehr

An Hauptverkehrsstraßen mit über 10% LKW-ANTEIL dominieren die LKW die Lärmbelastung. Hier muss konzeptionell von der Verkehrsplanung agiert werden. LKW-SPERRUNG und intelligente Steuerung überprüfen.

Seiten