noch 3 Tage

Welche Maßnahmen machen Bielefeld noch leiser?

Damit möglichst wenig neuer Lärm entsteht, sind frühzeitige und häufig äußerst wirksame Vorsorgemaßnahmen in der Stadtplanung wichtig. Wenn Lärmprobleme aber bereits bestehen, dann werden mit Bielefelds Lärmaktionsplänen sog. Lärmminderungsmaßnahmen geplant, um besonders den Schienen- und Straßenlärm schrittweise immer weiter zu verringern. Durch den Einbau von leisen Fahrbahnoberflächen konnte z.B. der Lärm an Straßen um mindestens 3 dB(A) gesenkt werden. Die Pegel entlang der Haupteisenbahnstrecke sind nach dem Bau der Lärmschutzwände durchschnittlich um mindestens 4 dB(A) geringer. Durch diese Pegelminderungen, die vom menschlichen Ohr gut hörbar sind, haben sich vielerorts Störungen und Beeinträchtigungen besonders auch nachts verringert. Radverkehrsplanungen, Förderungen des ÖPNV oder Geschwindigkeitsbeschränkungen sollen u.a. zur weiteren Lärmminderung beitragen. Wo dies nicht greifen kann, werden Lärmschutzfenster gefördert.

Haben Sie Ideen zur Planung oder Erfahrungen mit der Wirkung von Maßnahmen?

Sehen Sie in der Maßnahmenkarte, welche Maßnahmen Bielefeld prüft und umsetzt, damit es in der Stadt leiser wird. Geben Sie uns Ihre Rückmeldungen und Anregungen dazu. Wie nehmen Sie die Wirkung realisierter Maßnahmen wahr? Ist es z.B. nach dem Bau von Schallschirmen oder dem Einbau neuer Fahrbahnoberflächen leiser geworden? Wo sehen Sie z.B. einen Bedarf für die weitere Förderung von Lärmschutzfenstern? Wo ist die Fahrbahn in schlechtem Zustand und nach ihrer Einschätzung durch eine leisere Fahrbahnoberfläche zu ersetzen? Was ist Ihnen im Hinblick auf einen attraktiven ÖPNV und Radverkehr besonders wichtig?

Jetzt Mitmachen!
A33 - Nur 200 m Lärmschutz fehlen
Innenstadt leiser machen
Tempo 30 - für Schulkinder und Anwohner!
Laubbläser

Laubbläser

Seit Stunden läuft der Laubbläser. Mein Puls steigt, der Lärm ist unerträglich. Kein Fenster kann geöffnet werden. Es werden mehrmals in der Woche auch kleine Rasenflächen entlaubt, WARUM?? Was ist mit den Tieren?

Hohes Verkehrsaufkommen und hohe Lärmbelastung nach Fertigstellung der A33
Die Stadt tut nichts
Mediathek informiert gut über Themen
200m Lärmschutzwand an der a33 - vergessen???
Tempo 30

Tempo 30

Abseits der Haupt-Durchgangsstraße sowie an engen und/oder gefährlichen Stellen der Hauptverkehrsstraßen wie Jöllenbecker Str zwischen OWD-Auffahrt und Voltmannstraße sollte generell Tempo 30 gelten.
Begründung: