noch 3 Tage

Welche Maßnahmen machen Bielefeld noch leiser?

Damit möglichst wenig neuer Lärm entsteht, sind frühzeitige und häufig äußerst wirksame Vorsorgemaßnahmen in der Stadtplanung wichtig. Wenn Lärmprobleme aber bereits bestehen, dann werden mit Bielefelds Lärmaktionsplänen sog. Lärmminderungsmaßnahmen geplant, um besonders den Schienen- und Straßenlärm schrittweise immer weiter zu verringern. Durch den Einbau von leisen Fahrbahnoberflächen konnte z.B. der Lärm an Straßen um mindestens 3 dB(A) gesenkt werden. Die Pegel entlang der Haupteisenbahnstrecke sind nach dem Bau der Lärmschutzwände durchschnittlich um mindestens 4 dB(A) geringer. Durch diese Pegelminderungen, die vom menschlichen Ohr gut hörbar sind, haben sich vielerorts Störungen und Beeinträchtigungen besonders auch nachts verringert. Radverkehrsplanungen, Förderungen des ÖPNV oder Geschwindigkeitsbeschränkungen sollen u.a. zur weiteren Lärmminderung beitragen. Wo dies nicht greifen kann, werden Lärmschutzfenster gefördert.

Haben Sie Ideen zur Planung oder Erfahrungen mit der Wirkung von Maßnahmen?

Sehen Sie in der Maßnahmenkarte, welche Maßnahmen Bielefeld prüft und umsetzt, damit es in der Stadt leiser wird. Geben Sie uns Ihre Rückmeldungen und Anregungen dazu. Wie nehmen Sie die Wirkung realisierter Maßnahmen wahr? Ist es z.B. nach dem Bau von Schallschirmen oder dem Einbau neuer Fahrbahnoberflächen leiser geworden? Wo sehen Sie z.B. einen Bedarf für die weitere Förderung von Lärmschutzfenstern? Wo ist die Fahrbahn in schlechtem Zustand und nach ihrer Einschätzung durch eine leisere Fahrbahnoberfläche zu ersetzen? Was ist Ihnen im Hinblick auf einen attraktiven ÖPNV und Radverkehr besonders wichtig?

Jetzt Mitmachen!
Autobahnbrücke

Autobahnbrücke

Die Brücken in sennestadt der A2 verursachen großen Lärm. Jedes Auto das da rüber fährt. Ich wohne in der Elbeallee und dort ist es ganz deutlich zu hören. Die fahr geräusche ist nicht das Problem, sondern das überfahren der Fugen. Pock, pock.

Fahrbahnerneuerungskonzept für die Innenstadt
Super Idee mit den Karten
Massnahmen für mehr Sicherheit an Unfallhäufungspunkten
Auch hier wirkt Tempo 80 am OWD positiv
Tempo 80 OWD zeigt Erfolg
Tempo 30 wirksam
Lärmschutzmassnahmen in Stadtplanung verbessern
Tempo 30 für August-Bebel-Straße umsetzen
Lärmschutzfenster Voltmannstrasse